Skip to content

Erfahrung mit meiner Wohnmobilwerkstatt

Erfahrung mit meiner Wohnmobilwerkstatt published on Keine Kommentare zu Erfahrung mit meiner Wohnmobilwerkstatt

Keine Kommentare zu Erfahrung mit meiner Wohnmobilwerkstatt

Am 25. 8. 2015 bekam ich endlich mein Wohnmobil aus der Reparatur zurück.
Die Firma Middendorf in Overath, bei der ich das Wohnmobil seinerzeit gekauft und auch bar bezahlt habe, war die von mir beauftragte Werkstatt um einen Schaden zu beheben, der durch einen Kurzschluß der 2. Batterie, die unter den Beifahrersitz plaziert wird, entstand.

Seit dem 5. 6. 2015 steht das Wohnmobil bereits bei der Firma; Lange Zeit wurde erst mal nichts wesentliches unternommen außer der Demontage der Sitze und Verkleidungen. Zunächst war die Reparatur bis zum 22. 6. 2015 vorgesehen. Der Mitarbeiter fragte mich was ich denn machen würde, wenn sich die Reparatur bis August oder September hinauszögern würde. Meine Antwort war, dass ich von einer Firma, die mir ein Wohnmobil verkauft auch einen gewissen Service erwarte. Sollte die Reparatur so lange dauern, werde ich mir in Zukunft eine andere Werkstatt suchen. Einige Tage nach dem Abgabetermin rief mich der Werkstattleiter an und bat noch einmal um ein Gespräch. Er zeigte mir, dass der Schaden doch größer sei als angenommen und er in keinem Fall in der Lage sei, die Reparatur schneller als August oder September auzuführen.

Grund sei, das vorher kein Termin frei wäre, die Werkstatttermine seien völlig ausgebucht. Ein Bekannter von mir gab allerdings seinen Wohnwagen zu einem späteren Zeitpunkt in Reparatur und erhielt diesen innerhalb einer Woche zurück.

Am 25.8.2015 konnte ich mein Wohnmobil repariert wieder abholen. Die Reparatur ist technisch – soweit ich das beurteilen kann – einwandfrei ausgeführt. Alles funktioniert wieder. Zu bemängeln habe ich den riesigen Zeitaufwand der auch schon einmal bei einer anderen Kleinigkeit eine Rolle spielt.

Als ich Mitte April bei der gleichen Firma war um den Wasserhahn im Badezimmer erneuern zu lassen, bekam ich für die Reparatur dieser Kleinigkeit ebenfalls einen Termin für den 22. 6. 2015 genannt; also eine Wartezeit von ca. 2 Monaten. Eine Woche später war ich zufällig bei einem anderen Mitarbeiter der Firma, der diese Kleinigkeit sofort erledigte Zeitaufwand (etwa 1 1/2 Stunden) und ich konnte Ende April mit repariertem Wasserhahn zur geplanten Donaureise starten.

Nach den beiden Erfahrungen kann sich jeder denken, wie zufrieden ich mit der Firma Middendorf – insbesondere mit der Werkstatt – bin.

Die nächsten Änderungen bzw. Erweiterungen, die ich noch gerne durchführen möchte, sind die Montage einer Luftfederung und evtl. die Montage einer Solarzelle. Da ich keine Lust habe, hierfür wieder mehrere Wochen auf mein Wohnmobil zu verzichten, werde ich mir wahrscheinlich eine andere Werkstatt suchen.

Nachtrag vom März 2015.
Inzwischen hat die Firma Middendorf  ihre Werkstattkapazität durch einen Anbau erweitert. Wie sich dies auf die Reparaturdauer auswirkt, bleibt abzuwarten.

 

 

Einhängetisch für die Alkovenleiter

Einhängetisch für die Alkovenleiter published on Keine Kommentare zu Einhängetisch für die Alkovenleiter

Da wir die Dinette bei unseren Reisen fast immer zu einem Bett umgebaut haben, fehlt uns natürlich ein Tisch.
Dieser braucht nicht allzu groß zu sein, er sollte aber mindestens Platz für 2 Tassen, 2 Teller usw. bieten.

Nach einiger Überlegung kam mir die Idee, die Alkovenleiter als „tragendes Element“ zu nutzen und in die Sprossen ein Brett einzuhängen, das ich dann als Tisch nutzen kann. Ich besorgte mir also im Baumarkt 2 stabile Aluminiumhacken, die mit Kunststoff überzogen waren; außerdem eine Holzplatte.

Die Holzplatte sägte ich auf eine Größe von 30 X 40 cm und rundete die Ecken nach vorne ab. An die der Leiter zugewandten Seite schraubte ich die im Baumarkt besorgten Hacken ein und fertig war mein Einhängetisch.

Wenn ich während der Fahrt den Tisch nicht benötige, stelle ich den Einhängetisch hochkant an die vordere Sofawand, fixiere ihn mit dem Seitenteil der Sofarückwand und bei Bedarf hänge ich ihn in der Leiter ein.

Installation einer Satellitenanlage

Installation einer Satellitenanlage published on Keine Kommentare zu Installation einer Satellitenanlage

Bisher hatte ich entweder mit DVB-T Empfang gearbeitet oder eine manuelle Satellitenschüssel auf einem Dreibein in Betrieb genommen. Beide Lösungen waren aber ein Notbehelf und auf  Dauer nicht geeignet. Also habe ich mich nach einer automatishen Satellitenanlage umgesehen. Auf  Anhieb gefiel mir die Megasat Countryman GPS sehr gut,

1. weil sie ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bot,
2. recht kompakt gebaut ist,
3. eine gut verständliche Einbauanleitung bot, die man auch vorher schon aus dem

      Internet herunterladen konnte und
4. auch recht einfach aufzubauen war.

Ich habe die Antenne über Camping-wagner bestellt und nach 3 Tagen wurde die Antenne geliefert. Die Lieferung erfolgt in einem Transportkoffer, da die Antenne auch als Portabelantenne betrieben werden kann. Eine Aufbauplatte für die Dachmontage war ebenfalls dabei und so brauchte ich mir nur noch Sikaflex 252 zu besorgen, was in allen Foren als der beste Kleber für solche Dinge genannt wurde. Als Platz für die Antenne habe ich mir die Stelle über dem Kleiderschrank ausgesucht.

Zunächst wurde die Dachfläche an dieser Stelle gereinigt und anschliessend getrocknet. Dann erfolgt die Montage der Grundplatte. Zuerst wurde die Grundplatte mit dem Dach verschraubt. Danach wurden die Schrauben wieder entfernt und und alle Schraublöcher mit Sikaflex ausgefüllt. Danach wurde die Grundplatte mit einem Abstand von 1 cm vom äusseren Rand mit einem dicken Wulst Sikaflex 252 versehen und ansonsten Sikaflex in Streifen aufgebracht. Die Platte wurde sofort auf das Dach aufgesetzt und jetzt die Schrauben wieder in die vorbereiteten Löscher eingedreht. Sat-Anlage auf WomoAnschliessend erfolgte nochmal eine Abdichtung in dem der Rand der jetzt fest montierten Platte nochmals einen Rand aus Sikaflex bekam. Nachdem die Schrauben ebenfalls nochmal mit Sikaflex abgedichtet waren, wurde die Sat-Schüssel auf der Grundplatte montiert.

KabeleinführungAls nächstes stand das Durchbohren des Daches mit einem 15 mm Bohrer an. Dies machte ich von innen, damit ich sicher war, an der richtigen Stelle im Schrank herauszukommen. Jetzt wurden die beiden Kabel (Steuer- und Antennenkabel) in die Kabeldachdurchführung eingebracht. Danach konnte die Dachdurchführung ebenfalls mit Sikaflex auf dem Dach aufgeklebt werden. Nachdem ich die Kabel durch die Dachöffnung in den Klreiderschrank geworfen hatte, wurde das Loch wieder mit Sikaflex verschlossen.

Im Innenraum wurden die beiden Leitungen in Kabelschächten verlegt und durch die untere Schrankleiste verdeckt zum Fernsehgerät geführt. Ein fertig montierte Satanlageerster Probelauf war erfolgreich und ich konnte jetzt mit dem Waschen des Wohnmobils beginnen, Das Dach wurde über 2 Stunden unter Wasser gesetzt damit ich sehen konnte ob alles dicht war. Ich war sehr zufrieden und bis jetzt spielt die Anlage gut.
Kosten der Massnahme: Antenne 919,– Euro
Sikaflex 18 Euro, Arbeitszeit ca. 4 Stunden

Einbau einer Fernsehhalterung

Einbau einer Fernsehhalterung published on Keine Kommentare zu Einbau einer Fernsehhalterung

Bisher haben wir unseren Zweit-Fernseher (22) mitgenommen und wenn wir ihn brauchten auf den Tisch gestellt. Stromkabel und Antennenkabel wurden lose angeschlossen. Mit der Zeit störte mich diese Umräumerei gewaltig und ich suchte nach einer vernünftigen Lösung um den Fernseher immer angeschlossen an seinem Platz zu lassen. Ich habe im Internet nach diversen Halterungen gesucht, aber nicht das gefunden was ich brauchen konnte. Es mußte also wieder etwas gebastelt werden.

Die endgültige Lösung wurde dann wie folgt hergestellt:
Fernseher mit Teleskoptischbein als Halter und AnschlüsseAus dem Baumarkt besorgte ich mir ein verlängerbares Tischbein. Die innereTischbeinverlängerung wurde entfernt und ich hatte ein Rohr mit einem Schlitz an der Seite und einer oberen Halteplatte für 4 Schrauben. Mit dieser Halteplatte wurde das Rohr unterhalb des vordersten Hängeschrankes montiert. Am Rohr selbst wurde eine Fernsehhalterung von Schwaiger angebracht, mit dem Gegenstück am Fernsehgerät, die auch die schnelle Entnahme des Gerätes ermöglicht. Nun ist das Fernsehgerät höhenverstellbar, schwenk- und neigbar und kann so nach unseren Wünschen eingestellt werden. Kosten der Massnahme: Halterung von Schwaiger 39 Euro, verstellbares Tischbein 18 Euro.

Vergrösserung des Waschplatzes

Vergrösserung des Waschplatzes published on Keine Kommentare zu Vergrösserung des Waschplatzes

Das Badezimmer ist recht klein. Es bietet zwar alles was man braucht, aber wenn man sich ein wenig über das Waschbecken beugt, hängt man mit dem Kopf am Spiegel. Wenn man sich also vernünftig waschen will, ist hinterher der Boden ziemlich nass. Ich habe bei meinem Händler nachgefragt ob nicht ein größeres W-Platz vergr.Waschbecken montiert werden könnte. Da es das nicht mit dem damit verbundenen Unterschrank gibt, wurde dies verneint.
Also ging ich selbst ans Werk und montierte erst einmal das Waschbecken und eine Duschwand ab. Dann konstruierte ich aus Sperrholz einen Rahmen von ca. 11 cm der zwischen Wand und Waschbecken incl. Schrank montiert wurde. Diese 11 cm bringen eine enorme Bequemlichkeit für uns. Die Zahnputzbecher haben ihren Platz darauf gefunden, der Seifenspender steht auf der Ablage und vor allem kann man sich jetzt über das Waschbecken beugen ohne direkt mit dem Kopf im Spiegel zu hängen. Platz genug zum Duschen ist auch noch da. Kosten des Umbaus 10 Euro DC-Fix Rolle, davon wurden aber nur 22 cm benötigt; Sperrholzplatten 6 Euro.

Bessere Nutzung Schuhschrank

Bessere Nutzung Schuhschrank published on Keine Kommentare zu Bessere Nutzung Schuhschrank

Rechts neben dem Eingang ist ein Schuhschrank instaliert; die Fächer sind aber so klein, das man hier kaum Schuhe hereinstellen kann.
Also wurde das Rondell für die Schuhe entfernt und ein normales Regalbrett eingefügt. jetzt haben wir einen zusätzlichen Schrank , in dem wir den Wasserkocher, den Toaster und den Eierkocher unterbringen können. Im Bodenfach sind dann noch diverser Kleinkran und ein Wechselrichter untergebracht.